MVV Jobs: Diese Berufe gibt es beim Münchener Verkehrs- und Tarifverbund

Ohne die Busse und Bahnen im öffentlichen Straßenverkehr wären die Menschen in Deutschland deutlich eingeschränkter. Die zahlreichen Verkehrs- und Tarifverbunde der Bundesrepublik zählen dabei zu den bekanntesten und gefragtesten Arbeitgebern überhaupt. Grund genug also, sich einmal ganz genau mit den MVV Jobs und allen weiteren Aspekten rund um das Berufsleben beim Münchener Verkehrs- und Tarifverbund zu beschäftigen.

 

Im Überblick: Das macht der Münchener Verkehrs- und Tarifverbund

Beim Münchener Verkehrs- und Tarifbund handelt es sich um eine Verkehrsverbundgesellschaft. Ganz genau gehört der MVV sogar zu den größten Verkehrsverbundgesellschaften des Landes. Bereits seit über 40 Jahren ist der MVV im Großraum München dafür zuständig, den öffentlich Nahverkehr im Stadtbereich und dem Umland zu verwalten und zu managen. Das bedeutet im Detail, dass der Verbund zum Beispiel die Wünsche der Fahrgäste herausfindet, den Tarif und den Fahrplan gestaltet, den Verkehr plant oder die Fahrgäste informiert. Gleichzeitig plant das Unternehmen auch Zukunftsszenarien, um in kommenden Zeiten möglichst stark und konkurrenzfähig aufgestellt zu sein. In Zahlen ist der MVV für über 260 Regionalbuslinien und mehr als 5.000 Kilometer Streckennetz verantwortlich.

 

MVV Jobs: Diese Berufe gibt es

Wer beim Münchener Verkehrs- und Tarifbund tätig werden möchte, kann dies in verschiedenen Bereichen erledigen. Wir haben im Folgenden einmal einen genauen Blick auf die Stellenangebote für eine MVV Karriere geworfen und wollen ein paar Beispiele im Folgenden aufführen:

  • Verkehrsbetriebswirt/in
  • Busfahrer/in
  • Eisenbahner/in
  • Verkehrsforscher/in
  • Fahrgastbefrager/in
  • Projektleiter/in

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

Die Anforderungen für einen Beruf beim MVV sind natürlich verschieden. An die Eisenbahner, die für den Transport von Menschen und Gütern zuständig sind, werden zum Beispiel deutlich strengere Anforderungen gestellt, als an Fahrgastbefrager oder Berufe im Marketing. Die besten Informationen zum jeweiligen Berufswunsch lassen sich auf der Webseite des MVV entdecken. Hier kannst du genau sehen, welche Anforderungen an den Berufswunsch von dir gebunden sind. Zusätzlich erfährst du hier auch, wie dein Profil aussehen sollte, wie du deine Bewerbung einreichen kannst und was genau deine Aufgaben beim Verkehrsverbund sind.

Dies ist der Box-Titel
Achtung: Für einige Berufe musst du einen MVV Eignungstest meistern, in welchem verschiedene Fähigkeiten wie zum Beispiel deine Multitasking-Fähigkeit unter die Lupe genommen werden. Ob ein solcher Eignungstest von dir durchgeführt werden muss, teilt dir der MVV im Zuge des Bewerbungsverfahrens mit.

 

MVV Bewerbung einreichen: So geht es

Bist du an einer MVV Karriere interessiert, musst du zuerst deine Bewerbung beim Unternehmen einreichen. Hierfür musst du deine Unterlagen in einer PDF-Datei zusammenfassen und diese per Mail an das Unternehmen schicken. Andere Wege sind für das Einreichen der Bewerbung nicht zugelassen. Allerdings: Solltest du Fragen haben, findest du auf der Webseite des MVV einen passenden Ansprechpartner. Unbedingt beachten solltest du, dass deine Bewerbungsunterlagen vollständig sind. Ist das nicht der Fall, wirst du im Rahmen einer Vorauswahl bereits vor dem eigentlichen Einstellungsverfahren aussortiert.

 

Fazit: Vielseitige Berufsfelder beim MVV

Rund um München ist der MVV ein wichtiger Arbeitgeber, der im öffentlichen Verkehr nicht wegzudenken ist. Kein Wunder, dass die zukunftssicheren Jobs beim Unternehmen enorm begehrt sind. Als Bewerber solltest du dich daher zunächst vor allem auf eine aussagekräftige Bewerbung konzentrieren. Diese ist der erste Fuß in die Tür des Unternehmens, wobei im weiteren Verlauf noch weitere Hürden auf dich warten. Je nach Berufswunsch musst du dich zudem in einem MVV Eignungstest behaupten. Alles in allem lohnt sich dieser Aufwand jedoch, denn du wirst mit einem abwechslungsreichen Arbeitgeber und einem interessanten beruflichen Alltag in den MVV Jobs belohnt.